Drucken

Lagern-Ausfahrt-Sept-2014

Wir haben ein Trainingsziel erreicht!

Das Training der RSS wird in der Regel in vier Altersklassen durchgeführt. Die zweitjüngsten, genannt „Power Kids“, das sind die etwa 8 bis 10-jährigen, haben sich in dieser Saison als ein Trainingsziel gesetzt, auf die Lägern zu fahren. Das ist ja schliesslich unser Hausberg und die Radsportschule ist auch nach ihm benannt.
Wir haben uns seit ein paar Wochen darauf vorbereitet. Jeweils in einer Woche lag der Trainingsschwerpunkt eher auf Technik, in der anderen Woche mehr auf Ausdauer, d.h. auch Höhenmeter fahren.


Am Mittwoch, den 10. September war es dann soweit, eine erstaunlich grosse Gruppe fand sich zusammen: 19 Kinder und 7 Erwachsene. Zuerst schien es nicht optimal zu laufen, ein Bremsenproblem, eine kleine Abschürfung und eine drohende Gewitterwolke haben versucht, uns aufzuhalten. Wir haben uns nicht beirren lassen und sind langsam höher und höher gefahren. Kurz vor dem Gipfel hat uns doch noch ein Schauer erwischt, also mussten wir Regenjacken anziehen. Auf den letzten, steilen Metern musste das Bike noch gestossen werden, aber dann... geschafft!


Alle Kids waren oben, etwas nass, ziemlich verschwitzt aber mit strahlenden Gesichtern!
Jetzt schnell einen Müsliriegel essen, etwas trinken und das Beweisfoto schiessen. Dann ging's wieder zurück. Jetzt wurde es schon dunkel. Zum Glück hatten etliche Biker an die Beleuchtung gedacht. Wir kamen nach zweieinhalb Stunden zurück, die Eltern haben unten geduldig auf ihre Kids gewartet. Sorry noch einmal für die Verspätung! Ehrlich gesagt haben wir gestaunt, wie locker die Kids diese Tour gemeistert haben. Für viele war es das erste Mal, dass sie aus eigener Kraft mit dem MTB auf der Lägern waren.
... und wenn man auf dem Rückweg von den Kids hört: „Das war cool!“, dann ist das für uns Leiter und Begleiter die schönste Belohnung!