Bei untypischen warmen Temperaturen treffen wir uns am Radquer in Meilen. Endlich dürfen die aufgeregten Kids die Strecke begutachten. Gemeinsam die beste Linien- und Gangwahl besprechen, beruhigt die bereits nervösen Gemüter.

Nach gefühltem ewigen ‘Einstehen’ in den Kategorien startet Amélie und legt einen fulminanten Schlussspurt hin und entscheidet das Rennen der Kategorie Kids 1 für sich. Bei Kids 2 gewinnt Ladina das Rennen ebenfalls und Eric erreicht den 4. Platz. In der Kategorie Kids 3 sind Angela, Nathan und Corsin am Start. Sie duellieren sich während des Rennens, schlussendlich wird Angela 7. (1. Mädchen in ihrer Kategorie), Corsin 9. und Nathan beendet das Rennen auf Platz 12.

Nun heisst es warten und Kaffee trinken oder den Spielplatz unsicher machen. Alle warten auf Timon Rüegg. Auch der ehemalige RSS’ler zeigt ein sehr gutes Rennen und wird Zweiter. Kaum vom Podest runter wird er von den RSS’ler in Beschlag genommen, alle wünschen sich ein Autogramm.

Ein toller Tag mit biken und spielen geht zu Ende!

Hier geht es zu allen Resultaten:

https://www.swiss-cycling.ch/de/veranstaltungen/resultate/?race=7727

Meilen 1

Meilen 2