DSC 0039

Die Radsportschule Lägern (RSS) hat einen weiteren grossen Anlass, den Veloparcours an der Primarschule Ehrendingen, erfolgreich durchgeführt.

Bereits im siebten Jahr richtet die RSS diesen „Aktivunterricht" aus. Erstmals haben alle 15 Klassen der Primarschule inkl. dem grossen Kindergarten die Möglichkeit daran teilzunehmen. Bis im letzten Jahr sind an einem Vormittag, immer der letzte Schultag vor den Herbstferien, 5 Klassen durch den Parcours gefahren. Dieses Jahr hat sich die Schulleitung entschieden den Veloparcours auszuweiten. Dies setzt grosses Vertrauen in uns voraus, zugleich ist es eine anspruchsvolle Aufgabe, um an drei halben Werktagen, erfahrene Trainer sowie auch Assistenten zu mobilisieren.

Das Resultat spricht für sich; kein nennenswerter Unfall, 300 mehr als glückliche Kinder, dementsprechend zufriedene Eltern sowie auch Lehrer.

Beim „Erlebnisunterricht – Veloparcours" wird die Sicherheit auf dem Bike verbessert. Mit Anleitung und Begleitung werden die Schüler an die RSS eigenen Hindernisse herangeführt und lernen mit wachsendem Selbstvertrauen und Sicherheit diese selbstständig zu überwinden. Der Unterricht ist kinder- sowie stufengerecht und findet auf dem schuleigenen Hartplatz statt.

Einige schöne Fotos findet ihr hier. Ausserdem gibt es einen Artikel der Zurzibieter Zeitung "Die Botschaft" und einen Bericht der "Rundschau" auf Seite 16 der Ausgabe vom 16. Oktober.